© TVU 1906 e.V. 2018 Impressum Datenschutzverordnung

WILLKOMMEN

Herzlich Willkommen…

auf der Webseite des TV Unterhaugstett 1906 e.V. Hier informieren wir euch über unsere Faústballteams und ihr erfahrt jede Menge über unseren erfolgreichen Verein. Wir bedanken uns für euren Besuch auf unseren Seiten und würden uns sehr freuen, euch bald auf unserem Sportplatz begrüßen zu dürfen. Wir beim TVU legen Wert auf Spass und Freude am Sport. Ob bei Jung oder Alt, bei uns werdet ihr von erfahrenen Sporttrainern angeleitet.

Unsere Werbepartner

Als erfolgreicher Sportverein freuen wir uns über die Unterstützung lokaler und regionaler Unternehmen. Nutzt auch ihr die attraktiven Angebote unserer Werbepartner und unterstützt damit auch den TVU.
MEHR INFOS MEHR INFOS
TV UNTERHAUGSTETT 1906 e.V.

TVU FORUM

Alle TVU Spieltermine der aktuellen Saison findet ihr hier

TERMINE

Samstag 8.12.

- U18m in Neuenbürg (10 Uhr)

Sonntag 9.12.

- U14w in Calw (9 Uhr !!)

- U14m/2 in Malmsheim (9:30 Uhr)

- Männer 2 in Denkendorf (10 Uhr)

- Frauen 1 in Gärtringen (10 Uhr)

- Frauen 2 in Stammheim (14 Uhr)

 

FAUSTBALL MÄNNER/ FRAUEN  Männer mit Siegen gegen Waldrennach und Calw Erfolgreich konnten die Männer die beiden Spiele gegen die Konkurrenten im Abstiegskampf gestalten. Gut 140 Zuschauer waren am Samstag Abend dabei als der TVU seinen ersten Sieg in der Hallen Bundesliga feiern konnte. Anfangs wogte das Spiel hin und her und nach 3:11 / 11:2 / 7:11 ging es mit einem Satzrückstand in die erste Pause. Dann konnten die TVU Herren nach einem knappen 12:10 und einem deutlichen 11:2 erstmals die Satzführung übernehmen. Doch das Spiel blieb ausgeglichen. Voller Emotionen und hitziger Debatten nach einigen umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen konnte sich in den nächsten Sätzen kein Team entscheidend absetzen, aber die Spieler von Trainer A. Bäuerle hatten zweimal das bessere Ende für sich und holten sich mit 11:9 und 11:9 die noch fehlende Sätze zum 5:2 Sieg. Nun galt es am Sonntag gegen Calw nachzulegen, die immer noch durch den Ausfall ihres Hauptangreifers gehandicapt sind. Mit 11:5 / 12:10 / 11:7 gelang dies bis zur Pause auch sehr gut. Danach ging zwar der folgende Satz mit 4:11 an den Konkurrenten, aber mit 11:5 und 11:9 konnten dann der zweite Sieg sichergestellt werden.   Ernüchterung stellt sich dagegen bei den Damen 1 ein. Gegen die beiden Teams aus Segnitz und Staffelstein wurden beim ersten Heimspieltag der Saison beide Spiele verloren. Gegen Segnitz spielten beide Teams auf Augenhöhe beim 6:11 / 11:5 / 11:8  / 6:11 / 13:15 fehlte am Ende vielleicht auch das nötige Quäntchen Glück. Im Spiel gegen Staffelstein Fehler machte man es dem mit viel zu vielen Eigenfehlern leicht und unterlag mit 8:11 / 7:11 / 12:10 und 4:11  Leider nur einen Punkt konnten die Männer 2 ihrem Konto hinzufügen. Und den gab es gleich im ersten Spiel beim 2:2 gegen Bissingen. Weitere Satz- oder sogar Punktgewinne wären durchaus auch gegen Westerstetten und Grafenau 2 drin gewesen. Aber noch wechseln sich bei unserer jungen Mannschaft, für die Spielertrainer H. Bäuerle von Anfang an nur den Klassenerhalt als Saisonziel ausgegeben hat, Licht und Schatten zu häufig ab. Noch steht 'die Zweite' auf einem Nichtabstiegsplatz und das sogar mit einem Spiel weniger als die Teams hinter ihnen. Hoffen wir, dass es auch am Saisonende reicht.     FAUSTBALL JUGEND  U18 unterliegt knapp Als vierter schaffte die U16m den Einzug in die Zwischenrunde. Dabei wäre sogar eine bessere Platzierung möglich gewesen, aber leider fehlt dem Team noch ein wenig die Konstanz und so kommen im Augenblick nach starken Phasen leider noch zu häufig Schwächeperioden. Davon können auch die U16 Mädels der zweiten Mannschaft ein Lied singen.   Nach durchweg überzeugenden Auftritten leisteten sie sich eine völlig überflüssige Niederlage gegen den NLV Vaihingen, die eine bessere Platzierung in der Tabelle verhinderte. Als 4. und 5. sind aber beide Teams U16w Teams in der Zwischenrunde. Sehr souverän dagegen die Leistungen der U10/1, die alle Spiele gewann. Als Dritter schaffte auch die U10/2 den Sprung in die Zwischenrunde. Aber auch für die U10/3 und U10/4 verlief der Spieltag erfreulich. Im vereinsinternen Duell hatte die U10/3 die Nase vorn, aber die U10/4 konnte im Spiel gegen Obernhausen ihren ersten Saisonsieg feiern.

NEWS NEWS NEWS

Dein Sportverein im Nordschwarzwald- bleib fit!
© TVU 1906 e.V. 2018
TV UNTERHAUGSTETT 1906 e.V.

NEWS NEWS NEWS

TVU FORUM

Alle TVU Spieltermine der aktuellen Saison findet ihr hier

TERMINE

Samstag 8.12.

- U18m in Neuenbürg (10 Uhr)

Sonntag 9.12.

- U14w in Calw (9 Uhr !!)

- U14m/2 in Malmsheim (9:30 Uhr)

- Männer 2 in Denkendorf (10 Uhr)

- Frauen 1 in Gärtringen (10 Uhr)

- Frauen 2 in Stammheim (14 Uhr)

 

FAUSTBALL MÄNNER/ FRAUEN  Männer mit Siegen gegen Waldrennach und Calw Erfolgreich konnten die Männer die beiden Spiele gegen die Konkurrenten im Abstiegskampf gestalten. Gut 140 Zuschauer waren am Samstag Abend dabei als der TVU seinen ersten Sieg in der Hallen Bundesliga feiern konnte. Anfangs wogte das Spiel hin und her und nach 3:11 / 11:2 / 7:11 ging es mit einem Satzrückstand in die erste Pause. Dann konnten die TVU Herren nach einem knappen 12:10 und einem deutlichen 11:2 erstmals die Satzführung übernehmen. Doch das Spiel blieb ausgeglichen. Voller Emotionen und hitziger Debatten nach einigen umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen konnte sich in den nächsten Sätzen kein Team entscheidend absetzen, aber die Spieler von Trainer A. Bäuerle hatten zweimal das bessere Ende für sich und holten sich mit 11:9 und 11:9 die noch fehlende Sätze zum 5:2 Sieg. Nun galt es am Sonntag gegen Calw nachzulegen, die immer noch durch den Ausfall ihres Hauptangreifers gehandicapt sind. Mit 11:5 / 12:10 / 11:7 gelang dies bis zur Pause auch sehr gut. Danach ging zwar der folgende Satz mit 4:11 an den Konkurrenten, aber mit 11:5 und 11:9 konnten dann der zweite Sieg sichergestellt werden.   Ernüchterung stellt sich dagegen bei den Damen 1 ein. Gegen die beiden Teams aus Segnitz und Staffelstein wurden beim ersten Heimspieltag der Saison beide Spiele verloren. Gegen Segnitz spielten beide Teams auf Augenhöhe beim 6:11 / 11:5 / 11:8  / 6:11 / 13:15 fehlte am Ende vielleicht auch das nötige Quäntchen Glück. Im Spiel gegen Staffelstein Fehler machte man es dem mit viel zu vielen Eigenfehlern leicht und unterlag mit 8:11 / 7:11 / 12:10 und 4:11  Leider nur einen Punkt konnten die Männer 2 ihrem Konto hinzufügen. Und den gab es gleich im ersten Spiel beim 2:2 gegen Bissingen. Weitere Satz- oder sogar Punktgewinne wären durchaus auch gegen Westerstetten und Grafenau 2 drin gewesen. Aber noch wechseln sich bei unserer jungen Mannschaft, für die Spielertrainer H. Bäuerle von Anfang an nur den Klassenerhalt als Saisonziel ausgegeben hat, Licht und Schatten zu häufig ab. Noch steht 'die Zweite' auf einem Nichtabstiegsplatz und das sogar mit einem Spiel weniger als die Teams hinter ihnen. Hoffen wir, dass es auch am Saisonende reicht.     FAUSTBALL JUGEND  U18 unterliegt knapp Als vierter schaffte die U16m den Einzug in die Zwischenrunde. Dabei wäre sogar eine bessere Platzierung möglich gewesen, aber leider fehlt dem Team noch ein wenig die Konstanz und so kommen im Augenblick nach starken Phasen leider noch zu häufig Schwächeperioden. Davon können auch die U16 Mädels der zweiten Mannschaft ein Lied singen.   Nach durchweg überzeugenden Auftritten leisteten sie sich eine völlig überflüssige Niederlage gegen den NLV Vaihingen, die eine bessere Platzierung in der Tabelle verhinderte. Als 4. und 5. sind aber beide Teams U16w Teams in der Zwischenrunde. Sehr souverän dagegen die Leistungen der U10/1, die alle Spiele gewann. Als Dritter schaffte auch die U10/2 den Sprung in die Zwischenrunde. Aber auch für die U10/3 und U10/4 verlief der Spieltag erfreulich. Im vereinsinternen Duell hatte die U10/3 die Nase vorn, aber die U10/4 konnte im Spiel gegen Obernhausen ihren ersten Saisonsieg feiern.