Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs im Freien ab 11.5. gestattet

Mit Aktualisierung der Verordnung des Kultusministeriums und des Sozialministeriums über

die Nutzung von Sportstätten ist die Benutzung von Sportstätten im Freien seit heute unter

bestimmten Auflagen zu Trainingszwecken wieder erlaubt!

Der Vorstand des TVU Unterhaugstett hat die dort gemachten Vorgaben sowie die

einschlägigen  Empfehlungen verschiedener Sportverbände (DOSB, DFBL) in ein

Hygienekonzept gefasst, das wir u.a. auch im Schaukasten vor der Anlage ausgehängt haben.

Um nicht Gefahr zu laufen,

ass uns der Trainingsbetrieb sofort wieder untersagt wird, ist diesem Hygienekonzept ohne

Wenn und Aber Folge zu leisten. Die jeweiligen Trainer sind einerseits beauftragt auf die

Einhaltung der Regeln zu achten, sie haben andererseits aber auch Weisungsrecht und dürfen

bei Missachtung als Vertreter des Vereins Platzverbote aussprechen.

Alle Trainingsteilnehmer, bzw bei Kindern, deren Eltern, sind aufgefordert sich die

nachfolgende Zusammenfassung Hygienevorschriften kurz und bündig vor dem Training zur

Kenntnis zu nehmen und sich verpflichtend daran zu halten.

Leider ist der Trainingsbetrieb in der Halle noch nicht wieder gestattet. Auch hier planen wir

diese Angebote im Freien anzubieten. Die Trainer werden hier direkt Kontakt mit den

Teilnehmern aufnehmen.

Eine der Vorgaben der Landesregierung ist die Begrenzung der Trainingsgruppen auf 5

Personen und die Limitierung, dass für eine Gruppe von 5 Personen 1000m² (!!!) vorzusehen

sind. Ein Faustballfeld ist 20m x 50m = 1000m² groß. Ohne den Platz zwischen/hinter unseren

Feldern zu berücksichtigen haben wir bei vier Feldern 4000m² zur Verfügung und begrenzen

beim Jugendtraining die Zahl auf 20 Teilnehmer. Das bedeutet, dass wir anfänglich auch die

Trainingszeiten einzelner Gruppen ändern müssen.

Da samstags ja vorerst kein Spielbetrieb stattfindet und weil auch die Trainer nicht

unbegrenzt unter der Woche Zeit haben, haben wir den Samstag als Trainingstag mit

hinzugenommen.

 

U10 --> Freitag von 17 - 18:30 Uhr (ca 4 Gruppen zu je 5 TN)

U12m / U12w+U14w ---> Samstag von 15 - 16:30 Uhr (ca 4 Gruppen zu je 5 TN)

U14m ---> Samstag von 16:45 - 18:15 Uhr

U16/18w ---> Freitag von 19 - 20:30 (zusammen mit Frauen)

U16/18m ---> Donnerstag von 16:30 - 18

Männer ---> Dienstag/Donnerstag 18:30 - 20

Hobby ---> Freitag 19 - 20:30 Uhr

 

Konditions- / Koordinationstraining U16/18 ---> Montag 17:30 - 19 Uhr

Konditions-/ Koordinationstraining U12 ---> Mittwoch 17:45 - 18:45 Uhr

 

Um bei auftretenden Infektionen Kontakte zu ansteckungsgefährdeten Personen

nachvollziehen zu können, werden die Trainer in nächster Zeit Teilnehmerlisten der einzelnen

Gruppen führen, die wir vermutlich aber nicht länger als 3 Wochen aufbewahren müssen. 

Wir bitten alle Trainingsteilnehmer um ihre Mithilfe und Kooperation. Auch wenn der

Wiederanfang ein wenig komplizierter ist, so ist es doch ein Anfang. Freuen wir uns, dass es

wieder losgeht.

© TVU 1906 e.V. 2020 Impressum Datenschutzverordnung

Herzlich Willkommen…

auf der Webseite des TV Unterhaugstett 1906 e.V. Hier informieren wir euch über unsere Faústballteams und ihr erfahrt jede Menge über unseren erfolgreichen Verein. Wir bedanken uns für euren Besuch auf unseren Seiten und würden uns sehr freuen, euch bald auf unserem Sportplatz begrüßen zu dürfen. Wir beim TVU legen Wert auf Spass und Freude am Sport. Ob bei Jung oder Alt, bei uns werdet ihr von erfahrenen Sporttrainern angeleitet.

Unsere Werbepartner

Als erfolgreicher Sportverein freuen wir uns über die Unterstützung lokaler und regionaler Unternehmen. Nutzt auch ihr die attraktiven Angebote unserer Werbepartner und unterstützt damit auch den TVU.
MEHR INFOS MEHR INFOS
TV UNTERHAUGSTETT 1906 e.V.

TVU FORUM

Alle TVU Spieltermine der aktuellen Saison findet ihr hier

TERMINE

-

 

FAUSTBALL JUGEND U10/1 ganz oben In überzeugender Manier setzte sich die U10/1 des TVU bei den württembergischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Stammheim durch. Nach Siegen gegen Stammheim 2 und Vaihingen/Enz zogen sie als Gruppenerster ins Halbfinale ein, in dem sie Stammheim 1 mit 19:8 sicher im Griff hatten.  Als Finalgegner trafen sie dann ein weiteres Mal auf Stammheim 2, die sich schon über die gesamte Saison hinweg als das stärkere der beiden Stammheimer Teams erwiesen hatten und vor eigenem Publikum im Finale noch einmal zu großer Form aufliefen. Doch obwohl das Match lange Zeit ausgeglichen war ließ sich der TVU Nachwuchs nicht aus der Ruhe bringen und konnte sich einen kleinen Vorsprung erarbeiten und bis zum Schluss verteidigen. 19:16 hieß es am Ende und stolz konnten L. Burkert, L. Erlenmayer und P. Heeskens zusammen mit M. Oehlschläger und S. Pfrommer am Ende den Siegerwimpel des württembergischen Meisters in die Höhe strecken.   Mit dem Erfolg der U10 schloss die TVU Jugend die STB Hallenrunde mit einer noch nie dagewesenen Bilanz ab. In den Altersklassen U10 / U12 / U16m holten sich die TVU Teams den Titel, in den verbliebenen Klassen U14m, U16w, U18w und U18m belegten sie jeweils den dritten Platz. Gratulation an alle Spielerinnen und Spieler zu diesen tollen Leistungen und natürlich an das gesamte Trainerteam für die hervoragende Arbeit.   Die U10 / 3 und U10 / 4 beendeten die Hallenrunde mit der Rückrunde der Bezirksmeisterschaft in Bad Liebenzell. Leider konnte die U10/3 dabei den Vorsprung aus dem Hinrundenspieltag nicht ins Ziel retten und belegte hinter dem sehr souverän agierenden Team aus Grafenau am Ende den zweiten Platz. Mit einigen schönen Erfolgen rückte die U10 /4 auf den vierten Rang vor. Ebenfalls 4. wurde die U12 / 3, deren Runde auch abgeschlossen wurde. Als reines Mädchenteam zogen sie nur gegen die Teams den Kürzeren, die mit Jungs im Schlag aufwarteten. Gegen die anderen beiden Mädchenteams aus Obernhausen und Ötisheim konnten sie dagegen knapp gewinnen und sind weiter auf dem Weg nach vorn.

NEWS NEWS NEWS

Dein Sportverein im Nordschwarzwald- bleib fit!
© TVU 1906 e.V. 2020
TV UNTERHAUGSTETT 1906 e.V.

NEWS NEWS NEWS

TVU FORUM

Alle TVU Spieltermine der aktuellen Saison findet ihr hier

TERMINE

-

 

FAUSTBALL JUGEND U10/1 ganz oben In überzeugender Manier setzte sich die U10/1 des TVU bei den württembergischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Stammheim durch. Nach Siegen gegen Stammheim 2 und Vaihingen/Enz zogen sie als Gruppenerster ins Halbfinale ein, in dem sie Stammheim 1 mit 19:8 sicher im Griff hatten.  Als Finalgegner trafen sie dann ein weiteres Mal auf Stammheim 2, die sich schon über die gesamte Saison hinweg als das stärkere der beiden Stammheimer Teams erwiesen hatten und vor eigenem Publikum im Finale noch einmal zu großer Form aufliefen. Doch obwohl das Match lange Zeit ausgeglichen war ließ sich der TVU Nachwuchs nicht aus der Ruhe bringen und konnte sich einen kleinen Vorsprung erarbeiten und bis zum Schluss verteidigen. 19:16 hieß es am Ende und stolz konnten L. Burkert, L. Erlenmayer und P. Heeskens zusammen mit M. Oehlschläger und S. Pfrommer am Ende den Siegerwimpel des württembergischen Meisters in die Höhe strecken.   Mit dem Erfolg der U10 schloss die TVU Jugend die STB Hallenrunde mit einer noch nie dagewesenen Bilanz ab. In den Altersklassen U10 / U12 / U16m holten sich die TVU Teams den Titel, in den verbliebenen Klassen U14m, U16w, U18w und U18m belegten sie jeweils den dritten Platz. Gratulation an alle Spielerinnen und Spieler zu diesen tollen Leistungen und natürlich an das gesamte Trainerteam für die hervoragende Arbeit.   Die U10 / 3 und U10 / 4 beendeten die Hallenrunde mit der Rückrunde der Bezirksmeisterschaft in Bad Liebenzell. Leider konnte die U10/3 dabei den Vorsprung aus dem Hinrundenspieltag nicht ins Ziel retten und belegte hinter dem sehr souverän agierenden Team aus Grafenau am Ende den zweiten Platz. Mit einigen schönen Erfolgen rückte die U10 /4 auf den vierten Rang vor. Ebenfalls 4. wurde die U12 / 3, deren Runde auch abgeschlossen wurde. Als reines Mädchenteam zogen sie nur gegen die Teams den Kürzeren, die mit Jungs im Schlag aufwarteten. Gegen die anderen beiden Mädchenteams aus Obernhausen und Ötisheim konnten sie dagegen knapp gewinnen und sind weiter auf dem Weg nach vorn.

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs im Freien ab 11.5.

gestattet

Mit Aktualisierung der Verordnung des Kultusministeriums und

des Sozialministeriums über die Nutzung von Sportstätten ist die

Benutzung von Sportstätten im Freien seit heute unter

bestimmten Auflagen zu Trainingszwecken wieder erlaubt!

Der Vorstand des TVU Unterhaugstett hat die dort gemachten

Vorgaben sowie die einschlägigen  Empfehlungen verschiedener

Sportverbände (DOSB, DFBL) in ein Hygienekonzept gefasst, das

wir u.a. auch im Schaukasten vor der Anlage ausgehängt haben.

Um nicht Gefahr zu laufen,

ass uns der Trainingsbetrieb sofort wieder untersagt wird, ist

diesem Hygienekonzept ohne Wenn und Aber Folge zu leisten. Die

jeweiligen Trainer sind einerseits beauftragt auf die Einhaltung der

Regeln zu achten, sie haben andererseits aber auch Weisungsrecht

und dürfen bei Missachtung als Vertreter des Vereins Platzverbote

aussprechen.

Alle Trainingsteilnehmer, bzw bei Kindern, deren Eltern, sind

aufgefordert sich die nachfolgende Zusammenfassung

Hygienevorschriften kurz und bündig vor dem Training zur

Kenntnis zu nehmen und sich verpflichtend daran zu halten.

Leider ist der Trainingsbetrieb in der Halle noch nicht wieder

gestattet. Auch hier planen wir diese Angebote im Freien

anzubieten. Die Trainer werden hier direkt Kontakt mit den

Teilnehmern aufnehmen.

Eine der Vorgaben der Landesregierung ist die Begrenzung der

Trainingsgruppen auf 5 Personen und die Limitierung, dass für

eine Gruppe von 5 Personen 1000m² (!!!) vorzusehen sind. Ein

Faustballfeld ist 20m x 50m = 1000m² groß. Ohne den Platz

zwischen/hinter unseren Feldern zu berücksichtigen haben wir bei

vier Feldern 4000m² zur Verfügung und begrenzen beim

Jugendtraining die Zahl auf 20 Teilnehmer. Das bedeutet, dass wir

anfänglich auch die Trainingszeiten einzelner Gruppen ändern

müssen.

Da samstags ja vorerst kein Spielbetrieb stattfindet und weil auch

die Trainer nicht unbegrenzt unter der Woche Zeit haben, haben

wir den Samstag als Trainingstag mit hinzugenommen.

 

U10 --> Freitag von 17 - 18:30 Uhr (ca 4 Gruppen zu je 5 TN)

U12m / U12w+U14w ---> Samstag von 15 - 16:30 Uhr (ca 4 Gruppen

zu je 5 TN)

U14m ---> Samstag von 16:45 - 18:15 Uhr

U16/18w ---> Freitag von 19 - 20:30 (zusammen mit Frauen)

U16/18m ---> Donnerstag von 16:30 - 18

Männer ---> Dienstag/Donnerstag 18:30 - 20

Hobby ---> Freitag 19 - 20:30 Uhr

 

Konditions- / Koordinationstraining U16/18 ---> Montag 17:30 - 19

Uhr

Konditions-/ Koordinationstraining U12 ---> Mittwoch 17:45 - 18:45

Uhr

 

Um bei auftretenden Infektionen Kontakte zu

ansteckungsgefährdeten Personen nachvollziehen zu können,

werden die Trainer in nächster Zeit Teilnehmerlisten der einzelnen

Gruppen führen, die wir vermutlich aber nicht länger als 3 Wochen

aufbewahren müssen. 

Wir bitten alle Trainingsteilnehmer um ihre Mithilfe und

Kooperation. Auch wenn der Wiederanfang ein wenig

komplizierter ist, so ist es doch ein Anfang. Freuen wir uns, dass es

wieder losgeht.